Dich vor Leiden schützen – mit einer Yoga Methode

von Dada Madhuvidyananda amn
Dada Madhuvidyananda
Bitte klicke auf den Link, wenn du mehr über Dada erfahren möchtest.
Nutzer ist offline
Dez 11 in Spirituelle Praxis


Du kannst dich vor Leiden schützen, indem du Dinge vermeidest, die stressvolle und leidvolle Gefühle in dir auslösen.

Hierzu hat Buddha geraten:

Oh wohlwollender Mensch, kontrolliere deine Augen,
kontrolliere deine Ohren,
kontrolliere deine Nase,
kontrolliere deine Zunge,
kontrolliere deinen Körper,
kontrolliere deine Sprache,
kontrolliere deinen Geist,
übe Selbstbeherrschung aus.

Dadurch schützt du dich vor allen Leiden.

Buddha im Darshan Pada


Du beugst Leiden vor, wenn du deine Aufmerksamkeit bewusst lenkst. Schaue dir nicht an, was dich runter zieht. Höre dir nicht an, was dich negativ beeinflusst.

Wähle, was du riechst und schmeckst, so dass es dir nicht schadet.

Benutze deinen Körper bewusst.

Übe Kontrolle über was du sagst und denkst.

Ja, es bedarf deiner Übung.

Wenn du üben möchtest, um dich vor Leiden zu schützen, lade ich dich dazu ein .

Tags: keine Tags