Wie du wohlwollend & erfüllend kommunizieren kannst – mit der Satya Praxis des Yoga

von Dada Madhuvidyananda amn
Dada Madhuvidyananda
Bitte klicke auf den Link, wenn du mehr über Dada erfahren möchtest.
Nutzer ist offline
Mär 13 in Wohlwollende Kommunikation

 

Wenn du deine Gedanken und Gefühle beständig wohlwollend mitteilen möchtest,

wenn du deine Liebe, deine Güte, deine Freude und dein Wissen (noch) besser ausdrücken willst,

dann lade ich dich ein, die Yoga Methoden der Kommunikation zu lernen. Die Satya Praxis des Yoga beinhaltet solche Methoden.

Satya bedeutet das wohlwollende Nutzen unseres Geistes und unserer Sprache. Satya ist eine Jahrtausend altbewährte Weise des harmonischen, erfüllenden Kommunizierens.

Die Satya Praxis hilft uns, mit dem inneren Herzen, dem Göttlichen in uns und in anderen verbunden zu sein. Das ist essentiell für wohlwollende Kommunikation.

Marshall Rosenberg, der Gründer des Konzeptes der Gewaltfreien Kommunikation sagt dazu:

„Die spirituelle Grundlage ist für mich, dass ich versuche, mich mit der göttlichen Energie in anderen zu verbinden und sie mit dem Göttlichen in mir zu verbinden. Denn ich glaube, wenn wir wirklich mit dem Göttlichen in anderen und in uns verbunden sind, dass wir uns dann am meisten daran erfreuen, zum gegenseitigen Wohlergehen beizutragen.“


Wie?
Wie können wir uns mit dem Göttlichen verbinden? Indem wir unsere Sinne und Gedanken vom Äußeren zum Inneren, vom Gröberen zum Feineren richten. Die Yoga Praxis gibt dafür einfache und praktische Methoden.

Die Satya Praxis befähigt uns weiterhin, die Äußerungen anderer wohlwollend wahrzunehmen und zu verarbeiten. Dazu praktizieren wir unvoreingenommen zu beobachten und zuzuhören und einfühlsam zu verstehen.

Und schließlich lehrt uns Satya, unsere Eigenschaften, Bedürfnisse, Gedanken und Gefühle wohlwollend auszudrücken.



Wenn du die Satya Praxis erlernen willst, lade ich dich zu einem Wohlwollende Kommunikation Workshop ein. Mehr darüber findest du hier.

Satya ist ein wesentlicher Bestandteil des Ashtanga Yoga. Ich unterrichte Teile der Satya Praxis auch in anderen Kursen und persönlichen Anleitungen. Zu all dem bist du herzlich eingeladen.

Tags: keine Tags